Wie kann ich den DOSB- Trainer C Breitensport / Sporttauchen absolvieren?

Hier werden Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen gegeben, die den Weg zum DOSB Trainer C Breitensport Sporttauchen betreffen.  

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Mindestalter 16 Jahre
    bei Erhalt der Lizenz des Trainer C Breitensport Sporttauchen vor der Vollendung des 18. Lebensjahrs ist während eines Trainings durch den Trainer C eine zusätzliche Aufsichtsperson über 18. Lebensjahrs mit den Notwendigen Rettungskenntnissen im Hallenbad notwendig. Dieses entfällt sowie der Trainer C sein 18. Lebensjahr vollendet hat.
  • Mitgliedschaft in einem dem VDST angeschlossenen Verein
  • DTSA **
  • 80 Tauchgänge
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Weitere Details dazu findet ihr in der VDST-Ordnung für Prüfer der VDST.

 

Wann und durch wen werden die DOSB Trainer C Kurse durchgeführt?

Der Kurs wird vom Landestauchsportverband Sachsen e.V. durchgeführt. Dabei werden Fachvertreter der Bereiche Ausbildung, Umwelt, Recht/Versicherung, Medizin der LV beteiligt. Der Landestauchsportverband Sachsen organisiert regelmässig einen solchen DOSB Trainer C Kurs. Dabei wird abwechseln zwischen Wochen-Kurs (am Stück) und reinem Wochenend-Kurs gewechselt.

 

Was sollte Ich nach Anmeldung bis zum Kursbeginn erledigt haben?

Die Freigewässer- und Schwimmbadhospitationen sind wesentlicher Bestandteil Deiner Praxisausbildung. Die Freigewässerhospitationen bereiten Dich auf die ersten Freigewässertauchgänge mit Schülern vor, die gerade bei euch im Verein ihren Grundtauchschein absolviert haben. Die Schwimmbadhospitationen bereiten Dich auf das Vereinstraining vor, die Du nach Abschluss des Trainer C Kurs halten wirst.

Als Nachweis für die Hospitationen und Praktika dient folgendes Dokument:

Leitfaden für Hospitation + Praktika

(bitte ausdrucken, ausfüllen und zu euren Hospitationen mitnehmen!)

Über Deine absolvierten Praktika ist ein Bericht von Dir zu erstellen. Dazu verwende bitte dieser Dokument und bring es ebenfalls unterschrieben mit zum Kurs.

 

Wo Und bei wem kann ich die Freigewässerhospitationen machen?

Bei allen erfahrenen Tauchlehrern ** des Landesverband Sachsen.
Eine Liste der Tauchlehrer die dazu zur verfügung stehen wird bald hier veröffentlicht.