Update vom 29.05.2020

Nachfolgend findet ihr das

Positionspapier des Verbands Deutscher Sporttaucher e.V. zu Übergangsregelungen für die Wiederaufnahme des Trainings - und Wettkampfbetriebes für den Tauchsport in der erhöhten Corona – Infektionsphase vom 29.05.2020

und

das Schreiben Zeitlich befristete Regelungen zur VDST Tauchausbildung (DTSA-,Prüfer-,SK-Ordnung)

 

Update vom 08.05.2020

Positionspapier des VDST Übergangsregelungen für die Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampfbetriebes für den Tauchsport

 

Der VDST schickt einen dringenden Appell an alle Taucher in der aktuell schwierigen Situation auf das Tauchen zu verzichten. Der LVS schließt sich dieser Empfehlung an und ruft alle Taucher auf, die Tauchaktivitäten bis zur langsamen Öffnung vorerst einzustellen.

Das Statement des VDST könnt ihr hier lesen.

Weiterhin hat der VDST Fachbereich Tauchmedizin eine gut begründete Empfehlung zu Thema Tauchlehrer-Praxis Prüfung abgegeben:

Tauchlehrer-Praxisprüfungen (Bundes- und Landesprüfungen) im Ausland sollten mindestens bis zum 30.08.2020, ggf. auch länger, aus ärztlicher Sicht nicht durchgeführt werden.

 

Bleibt Gesund

Präsidium des LVS

Logo Landessportbund Sachsen