Am 24. November 2019 fand in Leipzig der 20. internationale Sprint Pokal und 5. Lauf zur Sachsenliga 2019 statt. Einen Tag zuvor waren 78 Sportler aus 13 Vereinen beim Kaderförderlehrgang in der Unversitätsschwimmhalle. Parrallel dazu fand unter der Leitung von David Münch eine Trainerweiterbildung für 25 Trainer statt. 

Alle drei Veranstaltungen hatten im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr Teilnehmer.

Zum Sprint Pokal kamen 327 Sportler aus 26 Vereinen Deutschlands in die Messestadt. Geschwommen wurden die Sprintstrecken 50m AP & FS und 100m ST & FS. Als besondere Einlage gab es einen Weltrekordversuch über 1500m FS von Johanna Schikora (fez Berlin).

  • erfolgreichster sächsischer Verein: SC - DHfK Leipzig e.V.,
  • erfolgreichste Sportlerin: Michele Rütze (SG Dresden)
  • erfolgreichster Sportler: Max Poschart (SC - DHfK Leipzig e.V.)

Medaillenspiegel Vereine Sachsen:

Platz Verein Gold Silber Bronze Summe
1 SC - DHfK Leipzig 20 11 14 45
2 SG Dresden 12 5 3 20
3 Tauchclub NEMO Plauen 0 7 4 11
4 Tauchsport Döbeln 0 4 2 6
5 1.Chemnitzer Tauchverein 0 2 0 2
6 SC - Riesa 0 0 1 1
7 TC Delitzsch 0 0 0 0
    32 29 24 85

Protokoll

Medaillenspiegel Vereine

Pokalwertung

Nächster Wettkampf der Sachsenliga 2019: Nikolausschwimmen in Plauen

alle Informationen unter: https://www.tauchsport-sachsen.de/wettkampfsport/wettkampftermine/56-13-nikolausschwimmen.html

Logo Landessportbund Sachsen