Wir hatten euch ja bereits über die Öffnung des Außenbereiches informiert.

Seit dieser Woche stehen wie angekündigt die Zimmer wieder zur Verfügung, aber pro Zimmer ist die Belegung mit nur einem Hausstand möglich. Jedem Zimmer steht eine Dusche, sowie eine Toilette zur Verfügung.

Bei Übernachtungen im Haus werden über unser Anmeldeformular die Kontakten aufgenommen. Zusätzlich ist ein tagesaktueller von einem zugelassenen Testcenter ausgestellter Corona-Test notwendig. Dieser darf nicht älter als  24 Stunden sein. 

Genesene weisen sich mit ihrem Genesenen-Pass aus, dabei darf die Erkrankung nicht länger als 6 Monate zurückliegen (es gelten die bundeseinheitlichen Regelungen). Bei vollständig Geimpften ist die Vorlage eines Impfpasses notwendig (Bitte beachten: nach der 2. Impfung müssen 14 Tage zwischen Impfung und Anreise liegen).

Das geltende Hygienekonzept im Objekt ist einzuhalten, bei Bedarf kann dies vorher per E-Mail angefordert werden.

Sollten sich aktuelle Änderungen nach den Sächsischen Corona-Verordnung ergeben werden wir Euch umgehend informieren!

Wir freuen uns darauf, Euch wieder im TANA Ammelshain begrüßen zu dürfen. 

Dank der erfreulichen Entwicklung der Inzidenz werden wir ab 28.05.2021 die Außensportanlage wieder für Gäste öffnen. Übernachtungen im Außenbereich sind ebenfalls möglich.

Für Tagesgäste wird bei Nutzung der Anlage ein Hygienezuschlag von 2,50 Euro erhoben.

Die Inzidenz im Landkreis Leipzig ist aktuell unter 50 gesunken. Wir werden euch zeitnah informieren, wenn eine Öffnung für Beherbergungen im Objekt möglich ist. Wir hoffen, dass dies bereits ab 03.06.2021 wieder der Fall sein kann.

Bitte wendet euch mit Anfragen unter den bekannten Kontaktdaten an Sten. Unser Objekt-Team freut sich auf euren Besuch.

Wir waren in den letzten Monaten nicht untätig und haben die Zeit genutzt, um das Objekt weiter für euch zu verbessern!

Auch wenn ein „richtiger“ Arbeitseinsatz weiter nicht möglich ist, haben wir doch einiges geschafft:

Ihr dürft auch gespannt sein auf unseren im neuen Glanz erstrahlenden Seminarraum. Im Rahmen des Umwelttages wurden die Außenanlagen fürs Frühjahr hübsch gemacht. Dank der Vermittlung von Steffen haben wir in den Zimmern neue Schränke. Vielen lieben Dank nochmals allen fleißigen Händen!

Am 17.12.19 und am 18.12.19 wurden im Rahmen eines Arbeitseinsatzes die Gefahren durch umfallende Bäume auf dem Gelände des Tana in Ammelshain beseitigt.

Der Grund für diesen Einsatz waren 13 Birken und eine Salweide, die bedingt durch ihr Alter und 2 extrem trockene Sommer abgestorben waren, oder sich kurz davor befanden. Alle gefällten Bäume haben Verkehrs oder Nutzflächen sowie Gebäude in unserem Landesausbildungszentrum gefährdet.

Zur Freigabe diese Fällarbeiten haben wir die örtlichen Behörden kontaktiert. Nach deren Rückantwort stand der Fällung nichts im Wege. Nach 7 Stunden anstrengender Arbeit lagen alle Bäume sicher am Boden. Am nächsten Tag wurden dann 8 Bäume zerlegt. 6 Stück liegen noch im Hang bzw. im Unterholz, werden aber in nächster Zeit aufgearbeitet. Alles in allem ein großer Erfolg. Dank an die beiden Vizepräsidenten für die Gute Arbeit. Danke an Hendrik für die Bereitstellung seines schweren Geräts sowie seine Zeit bei den Baumfällarbeiten.

Bilder zu diesen Arbeiten findet ihr hier.

Es ist geschafft. Nach kurzer Bauzeit in der Saisonpause konnten wir Ende Mai die Kompressoranlage wieder in Betrieb nehmen. Matthias hat die Arbeiten koordiniert.

Mit Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern wurde in den letzten Monaten der Kompressorraum umgebaut. Danach wurde die Anlage überholt, neue Speicherflaschen angeschlossen und nach Abnahme durch den TüV freuen wir uns, dass das Projekt nun erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Bilder dazu hier