Es ist geschafft. Nach kurzer Bauzeit in der Saisonpause konnten wir Ende Mai die Kompressoranlage wieder in Betrieb nehmen. Matthias hat die Arbeiten koordiniert.

Mit Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern wurde in den letzten Monaten der Kompressorraum umgebaut. Danach wurde die Anlage überholt, neue Speicherflaschen angeschlossen und nach Abnahme durch den TüV freuen wir uns, dass das Projekt nun erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Bilder dazu hier

Am 17.12.19 und am 18.12.19 wurden im Rahmen eines Arbeitseinsatzes die Gefahren durch umfallende Bäume auf dem Gelände des Tana in Ammelshain beseitigt.

Der Grund für diesen Einsatz waren 13 Birken und eine Salweide, die bedingt durch ihr Alter und 2 extrem trockene Sommer abgestorben waren, oder sich kurz davor befanden. Alle gefällten Bäume haben Verkehrs oder Nutzflächen sowie Gebäude in unserem Landesausbildungszentrum gefährdet.

Zur Freigabe diese Fällarbeiten haben wir die örtlichen Behörden kontaktiert. Nach deren Rückantwort stand der Fällung nichts im Wege. Nach 7 Stunden anstrengender Arbeit lagen alle Bäume sicher am Boden. Am nächsten Tag wurden dann 8 Bäume zerlegt. 6 Stück liegen noch im Hang bzw. im Unterholz, werden aber in nächster Zeit aufgearbeitet. Alles in allem ein großer Erfolg. Dank an die beiden Vizepräsidenten für die Gute Arbeit. Danke an Hendrik für die Bereitstellung seines schweren Geräts sowie seine Zeit bei den Baumfällarbeiten.

Bilder zu diesen Arbeiten findet ihr hier.