Am 06.03. fand die diesjährige Vollversammlung der Bundesjugend statt, wie im März 2021 erneut in einem Online-Format. Ein Teil der Delegierten konnten dennoch in Braunschweig vor Ort sein, da vorher hier die Arbeitstagung der Bundesjugend stattfand, vor allem aus logistischen Gründen werden diese beiden Veranstaltungen traditionell gekoppelt.

Unser Dachverband VDST ruft seine Jugendvertreter zweimal im Jahr zu Arbeitstagungen zusammen, die dem Erfahrungsaustausch und den Projektberichten der Arbeitsgruppen dienen. Die LVS-Jugend ist hier traditionell stark vertreten, gleich drei Personen sind diesmal der Einladung von Bundesjugendwart Oliver Axthelm gefolgt. Alina Naumann als Mitglied des Bundesjugendvorstandes, Markus Hinkelmann

Am 25.01.2022 trafen sich Jugendliche, Jugendleiter und Vorstände sächsischer Vereine zum Online-Austausch.

Jens und Thomas vom CWSV Chemnitz stellten kurz die Planung des Landesjugendtreffens 2022 vor. Das Treffen findet vom 10. bis 12. Juni 2022 im TANA statt. Die Ausschreibung werden wir zeitnah veröffentlichen und versenden.

Im Fokus stand aber aufgrund der Pandemie das Thema Nachwuchsgewinnung und auch das Thema GTA bzw. Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein.

Am Freitag fuhren wir los. Die Fahrt war 300 Kilometer lang, recht eng und dauerte 3 Stunden, da wir wegen den vielen Tauchsachen in unserem Gepäck sehr nah zusammenrücken mussten.

Als wir ankamen, haben wir als erstes unsere Zelte aufgebaut, direkt danach haben wir gegessen, das Organisationsteam grillte und dazu gab es Brot, Salat und Schafskäse. Nach dem Essen spielten wir mit den anderen Jugendlichen Maumau und unterhielten uns mit ihnen, bevor uns die Trainer um Mitternacht schlafen schickten.

Starke Jugend in Sachsen!

Am 20.03. trafen sich Jugendvertreter aus 12 Vereinen online zu einem Vernetzungstreffen, um die Jugendarbeit im Verband weiter aktiv voranzutreiben.

Viele unserer Vereine haben aktive Vereinsjugenden, aber nicht alle kennen die Möglichkeiten, die auch im Rahmen der Förderungen auf Landes- und Bundesebene in Anspruch genommen werden können.

Mit einem präsenten Team nahm der LVS an der diesjährigen Bundesjugend-Vollversammlung am 28.02. teil. Die Veranstaltung fand erstmals in einem Online-Format statt, inklusive Wahlen und Diskussionsbeiträgen, was sich als praktikable und erfahrungsreiche Lösung erwiesen hat.

bjv abstimmungDie LVS-Jugend wurde durch Landesjugendwartin Katrin Schönberger vertreten, die Stimmrechte von insgesamt 6 sächsischen Vereinen mitgebracht hatte, weitere zwei sächsische Vereine hatten sich durch einen Delegierten selbst vertreten.

Alina Naumann vom 1. Chemnitzer Tauchverein als Mitglied des Bundesjugendvorstands war eine von insgesamt 4 Einzelpersonen aus Sachsen, die einer Einladung der Bundesjugend gefolgt waren. Unser Landesverband konnte somit an entscheidenden Weichenstellungen mitwirken und wieder einmal zeigen: "Die Sachsen tauchen was!".