oder auch

Wenn Erwachsene wie Kinder spielen dürfen

Wir alle wissen, dass die Leidtragenden der Corona Pandemie unsere Kinder sind. Der VDST hat daher Aufholprojekte im Jugendbereich ins Leben gerufen. Dank der Idee und der Anregung unserer Präsidentin Daniela haben wir eine Trainerweiterbildung organisiert die sich rund um die Didaktik im Kinderschwimmen beschäftigt.

Als Referentin konnten wir Diana Eckstein gewinnen. Diana ist Trainerin B im Deutschen Schwimmverband und selbst aktiv in der Schwimmausbildung tätig. Somit konnte sie aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen und uns diesen auch im praktische Teil anschaulich vermitteln.

20220925 104720 kleinIm theoretischen Teil ging es um die Wassergewöhnung, -bewältigung und -sicherheit. All dies

HLW mit AED

Moin liebe Taucher, 

meine letzte medizinische Weiterbildung fand 2004 im Rahmen meiner Fahrerlaubnis statt und da dachte ich mir „ein AK Medizin könnte für meine noch junge Taucherlaufbahn sicherlich bereichern“. Ein Fazit vorweggenommen: „Eine medizinische Auffrischung würde jedem Taucher sehr gut tun, denn ich vermute neun von zehn Tauchern wüssten nicht was und wie im Notfall zu tun ist, es hoffen alle immer nur es wird schon nicht passieren“.

Meine Erwartungen an den Tag waren aufgrund meiner langen medizinischen Pause damit recht flach, aber schon bei der Begrüßung vor der Tür war mir klar, dass wird ein spanender und aufschlussreicher Tag. Der Transport in die Schulungsräume war eine reine Materialschlacht und Falko Höltzer (LAL) hatte noch viel mehr im Schulungsraum aufgebaut, damit war klar, dass uns heute viel Input erwarten wird.

Wie könnte ein optimaler Saisoneinstieg nach einer vierwöchigen Sommerpause der leistungsorientierten Flossenschwimmer des SC DHfK Leipzig aussehen? Richtig – mit einem 3-tägigen Lehrgang im Orientierungstauchen und dem Landesausbildungsleiter Falko Höltzer am Kulkwitzer See in Leipzig.

Mit reichlich Motivation im Gepäck traf sich ein Großteil der Trainingsgruppe Münch/Poschart an der Tauchbasis „Delfin“ am Kulkwitzer See in Leipzig. 12:00 Uhr startete der Lehrgang, an dem verregneten und kühlen Montag. Das schlechte Wetter konnte die Stimmung jedoch nicht trüben, da das große Wiedersehen viel Freude bereitet hat.

Meine sehr geehrten Freunde des Tauchens, wir haben uns an einem wunderschönen Samstag (07. August 2021) im Landesausbildungszentrum Ammelshain (TANA) zusammengefunden um uns vom wohlbemerkt sehr geehrten Herrn VDST-Medizinausbilder Falko H. ein paar sehr nützliche theoretische sowie praktische Dinge über die Tauchmedizin und Medizin im Allgemeinen anzuhören.
In diesem Sinne lasst uns von vorne anfangen. :-)

Wir haben uns alle um ca. 8:45 Uhr langsam und durchaus verschlafen in der TANA eingefunden, nachdem natürlich für einen

17.7. ca 15 Uhr - TANA Ammelshain

Eine Gruppe von vier Leuten sitzt im Innenhof des TANA auf rustikalen Holzbänken. Eine leichte Brise weht durch die Bäume, die das angrenzende Naturschutzgebiet andeuten.

Angeheizt diskutiert die Gruppe und die Aufregung aller ist bis nach Naunheim zu spüren. Es werden sich die Haare gerauft und die Hände nervös gerieben. Das Etikett einer Wasserflasche wird immer wieder ungeduldig entfernt und erneut angebracht. Untermalt wird alles von einer Hand, die ein rhythmisches "Tock, Tock, Tock" erzeugt. Die Luft ist zum Zerreißen gespannt und irgendwo in der Nähe jault jämmerlich ein Hund.

Eine Wolke zieht vor die bisher strahlende Sonne und verdunkelt die Szenerie. Aus der Tür des Haupthaus tritt ein mürrisch reinblickender Mann mit einem Stapel blauer Hefte in der Hand.

"Halleluja" ertönt es leise und wird vom Wind fortgetragen...

am 10.03.2021 startete im LVS die 1. Auflage der ONLINE Mini-LE im Landestauchsportverband Sachsen. Auf der „LAT2021 Online“ Anfang Februar haben wir in einer Umfrage den Bedarf an diesen Mini-Weiterbildungen über Online-Kurse in der Corona-Zeit abgefragt. Die überwältigende Mehrheit der Ausbilder im LVS hat sich dafür ausgesprochen. Wir waren sehr beeindruckend wie hoch der Resonanz auf dieses Format war. Das ersten Thema „Ernährung im Sport“ mit Referent Max Poschart stieß auf großes Interesse. Insgesamt 37 Teilnehmer aus 5 Bundesländern nahmen daran teil. Max führte die Teilnehmer durch die wichtigsten Grundlagen der Ernährung und die Bedeutung von Energielieferanten unserer Nahrung und mit großer Mehrheit stimmten die Teilnehmer ab, dass es einen weiteren Termin rund um die Bedeutung von Mikronährstoffen geben soll. Herzlichen Dank an Max für die Bereitschaft, sich der Herausforderung zu stellen!

Weitere Mini-Weiterbildungen sind im April und Mai geplant.Falko Schleif und Falko Höltzer informieren euch über „Moderne Lehrmethoden“ und Übungsgestaltung für Ausbilder.
Wir freuen uns noch auf weitere Anmeldungen.

Unterkategorien